Kontaktieren Sie uns

Toggle

Linienverkehr

Tel: +43 662 424000 - 53

linie@albus.at
Anfrageformular
Feedback

Reisebus

Tel: + 43 662 424000 - 30

bus@albus.at
Anfrageformular
Feedback

Newsletter

Toggle
Sie erfahren laufend alle Neuigkeiten der Linien G1/311 die zwischen Wien, Burgenland und Steiermark fahren. Fahrpläne, Tarife und vieles mehr!

Linie 151 „Gaisberg-Bus“ – Neues Angebotskonzept ab Sonntag, den 13. Dezember 2015

Der Gaisberg – 1.288m hoch – ist als Hausberg der Salzburger das beliebte und attraktive Naherholungsgebiet in der Stadt Salzburg. Zahlreiche Wanderwege am und auf den Berg sowie mehrere Gaststätten laden zum Erholen und Verweilen ein. Mit dabei ist der Gaisbergbus – eine seit 1929 bestehende Autobuslinie vom Stadtzentrum auf den Berg.

Die Albus Salzburg Verkehrsbetrieb GmbH hat in Zusammenarbeit mit der Stadt Salzburg und den Gastronomiebetrieben am Gaisberg ein neues Angebotskonzept erstellt. „Es ist uns gemeinsam im Rahmen der finanziellen Möglichkeiten gelungen, ein optimiertes Konzept auszuarbeiten, dass wir mit 13. Dezember 2015 umsetzen“, freut sich Geschäftsführer Hermann Häckl. „Alle Fahrten werden direkt ins Zentrum der Stadt Salzburg geführt. So werden wir viele neue Fahrgäste und auch Touristen für diese Linie begeistern können“, ergänzt GF Häckl. Diese Buslinie bietet seinen Gästen ein einzigartiges Panorama! Es ist ein Leichtes, auf das eigene Auto zu verzichten und eine Wanderung lässt sich ganz unproblematisch mit einer Busfahrt kombinieren. Für die zusätzliche Vermarktung und Bewerbung des Gaisbergs als Wander- und Ausflugsziel haben die Partner eine Broschüre aufgelegt. Neben den Fahrzeiten des Gaisbergbusses finden sich auch zahlreiche Wanderrouten in diesem Prospekt.

Infofolder Gaisberg

Kernelemente des neuen Angebotskonzeptes ab Sonntag, den 13. Dezember 2015

  • alle Fahrten werden vom Mirabellplatz bis zur Gaisbergspitze geführt
  • die umsteigefreie Verbindung vom Stadtzentrum Mirabellplatz zum Gaisberg
  • 90 Minutenintervall
  • zusätzliche Abendfahrt um 20:30 vom Gaisberg zum Mirabellplatz in den Sommermonaten von
    Mai – September an Freitagen und Samstagen
  • früherer Betriebsbeginn und jahreszeitlich angepasstes Betriebsende (Winterzeit bzw. Sommerzeit)
  • das teilweise Umsteigen in Obergnigl von/zur Linie 2 entfällt
  • dass erstmals in den Hochsommermonaten an Freitagen und Samstagen von Ende Mai bis Mitte September ein zusätzliches Abendfahrtenpaar verkehrt

Damit stehen den Besuchern des Salzburger Hausberges attraktive umsteigefreie Verbindungen vom Stadtzentrum auf den Berg zur Verfügung.

Der neue Fahrplan 2016

Linie 151 – Fahrplan 2016

Ab Mirabellplatz

  • 09:35, 11:05, 12:35, 14:05, 15:35 diese Fahrten verkehren ganzjährig täglich
  • 17:05 diese Fahrt verkehrt täglich von Ende März bis Ende Oktober
  • 18:35 diese Fahrt verkehrt Freitag und Samstag von Ende Mai bis Mitte September

Ab Gaisbergspitze

  • 10:30, 12:00, 13:30, 15:00, 16:30 diese Fahrten verkehren ganzjährig täglich
  • 18:00 diese Fahrt verkehrt täglich von Ende März bis Ende Oktober
  • 20:30 diese Fahrt verkehrt Freitag und Samstag von Ende Mai bis Mitte September

Auch bei den Haltestellen gibt es Änderungen

  • Obergnigl wird nur in Fahrtrichtung Gaisbergspitze bedient
  • NEU Volksschule Gnigl in Fahrtrichtung Mirabellplatz statt Obergnigl
  • NEU Sterneckstraße statt Canavalstraße

Preise

Die einfache Fahrt (SVV-Vollpreis) kostet

  • € 3,50 nur für die Linie 151 Mirabellplatz – Gaisberg
  • € 4,80 Kernzone Stadt Salzburg mit Umstieg zur Linie 151 auf den Gaisberg
  • € 2,40 als Aufzahlung , wenn bereits ein gültiges Kernzonenticket (Stadt Salzburg) vorhanden ist

Tarifinformation Linie 151

Der Gaisberg-Tipp: Die Tageskarte um € 9,20. Damit können alle Linien in der Kernzone Salzburg (Bus, Obus und S-Bahn) und der „Gaisberg-Bus“ einen ganzen Tag lang benutzt werden. Dieses Ticket ist in den Bus- und Obuslinien sowie an den Fahrscheinautomaten erhältlich.

Wir wünschen eine gute Fahrt mit dem Gaisberg-Bus!